Krimi

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Krimi

Rubine im Zwielicht
Wuppertal-Krimi mit Rezepten

Band 2 der Reihe: Mord und Nachschlag

78-3-938568-41-5, auch als E-Book in allen gängigen Formaten erhältlich!
2008 Oktober-Verlag, Münster
275 Seiten, 14,- Euro

Lokal-Reporter Wagner ist Augenzeuge eines Mordes an einem Juwelier in der Wuppertaler Schwebebahn. Scheinbar fällt niemandem die kleine Herrentasche des Toten auf, die Wagner im Gedränge an sich nimmt. Die sich darin befindenden Rubine haben zwar einen Makel, dennoch beginnt eine gnadenlose Hatz auf den Reporter und die Edelsteine. Nur die Polizei läuft dem Geschehen hinterher. Oder täuscht das?

Wagner selbst verliert schnell den Überblick, wer denn überhaupt wen bedrängt, bedroht und ermordet. Und wem er trauen kann. Der scheinbar naiven Witwe des toten Juweliers Lochner, oder der Thailänderin Nok, mit der er sich nur allzu gerne einlässt? Oder gar dem gehörnten und gewalttätigen Ex-Mann Noks? Und welche Rolle spielen die türkischen Glücksspielanbieter, der Gemmologe Häbeler und der Polizei-Reporter Buchholz in diesem undurchschaubaren Gewirr. Die Polizei nicht zu vergessen …

Rubine im Zwielicht ist der zweite Band der neuen Krimi-Reihe Mord und Nachschlag. Die Kochrezepte stammen entprechend den zentralen Protagonisten des Buches aus dem Bergischen Land, der Türkei und Asien.

 

Dieter Jandt ist in Remscheid geboren und arbeitet als freier Autor und Journalist für den Rundfunk: Er schreibt Hörspiele und Feature, politische und kulturelle Beiträge, Reisereportagen aus Laos, Thailand und China:

 

Wuppertaler Rundschau: „Coole, harte Story … was Dieter Jandt da abgeliefert hat, verdient das Prädikat-Terzett: spannend, schnell und gut.“

Musenblätter: “Dieter Jandt verbindet die verwobenen Fäden logisch, baut Spannung auf und zeichnet seine Figuren anschaulich.“

 

 

Rubin
Krimi